Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Baby Mikrobiomtest

Baby Mikrobiomtest

Normaler Preis €199,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €199,00 EUR
Aktion Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Mach den Online-Check! Beantworte ein paar Fragen um abzuschätzen, ob die Darmflora deines Babys alle wichtigen Darmbakterien enthält und erhalte 10€ Gutschein

Präziser mikrobiologischer Test, der mittels Next Generation Sequencing (NGS) Technologie die Gesamtheit aller Mikroorganismen im intestinalen Mikrobiom (also der Darmflora) analysiert.

Der Test ist auf Babys im Alter von 0-24 Monaten ausgerichtet. In dieser Zeit spielt die Darmflora eine zentrale Rolle in der Programmierung des menschlichen Immunsystems. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass ein zu geringes Vorkommen an wichtigen Darmbakterien, wie Bifidobakterien, in dem Alter mit einem höheren Risiko an Allergien und Autoimmunkrankheiten zu erkranken zusammenhängt.

Der Baby-Mikrobiomtest analysiert, spezifisch auf das Lebensalter abgestimmt, das Vorkommen von wichtigen Darmbakterien und gibt konkrete Ernährungs- und Supplementierungsempfehlungen im Falle von Abweichungen.

Wichtig: Dieser Test ist ein Life-Style- und kein Medizinprodukt. Er ersetzt keine medizinische Diagnose oder ärztliche Beratung. Bitte konsultiere deine Kinderärzt:in, wenn dein Baby Beschwerden hat.

Vollständige Details anzeigen
Sorgenfrei von Anfang an

Europas einziger altersgerechter Darmtest für Babys

Investiere in die langfristige Gesundheit deines Kindes

  • Spezialtest
    für Babys

    Wir sind auf die Bedürfnisse von Babys spezialisiert. Unsere präzisen Analyseverfahren erfassen die einzigartigen Eigenschaften des kindlichen Mikrobioms, um dir relevante und leicht verständliche Ergebnisse zu liefern.

  • 80.000+
    Arten

    Ein tiefer Einblick in die Darmgesundheit deines Babys. Mit unserem Shotgun-Metagenomik-Ansatz untersuchen wir über 80.000 einzigartige Arten und bieten Details, die Standardtests nicht erreichen können.

  • Evidenzbasiert
    & Klar

    Klare und eindeutige Ergebnisse erwarten dich. Unsere Analysen basieren auf fundierter wissenschaftlicher Forschung und bieten klare, auf Fakten basierende Empfehlungen.

  • Verständliche
    Zusammenfassung

    Kein Fachchinesisch! Unsere Expert:innen übersetzen komplexe Daten in klare, einfache Worte und heben das Wichtige hervor, damit du die Darmgesundheit deines Babys leicht verstehen kannst.

  • Top
    Wissenschaftsteam

    Mit 2 Professor:innen und 2 Doktor:innen von TUM, LMU und dem Quadram Institute. 127 Publikationen und 13.500 Zitierungen belegen unsere herausragende Forschungsexpertise.

  • Stärke deine
    vertrauten Experten

    Unsere Berichte bieten einzigartige Einblicke, ideal zum Teilen mit deiner Kinderärzt:in, Hebamme, Ernährungsberater:in und ganzheitlichen Gesundheitsexpert:innen. Fördere informierte Gespräche und triff gemeinsam Entscheidungen für die Gesundheit deines Babys.

Mamas nach Kaiserschnitt

Unser Test bietet liebevolle Wege, um die Darmgesundheit deines Babys von Anfang an zu unterstützen.

Babys mit Flaschennahrung

Wenn Flaschennahrung für dich die richtige Wahl ist, gibt unser Test dir hilfreiche Tipps für den kleinen Bauch deines Babys.

Nach Antibiotika-Behandlung

Unser Test hilft dir, das Darmmilieu deines Babys wieder ins Gleichgewicht zu bringen, falls Antibiotika notwendig waren.

Natürliche Geburt & Stillen mit Symptomen

Für Babys, die trotz natürlicher Geburt und Stillen Darmprobleme haben, bietet unser Test gezielte Hinweise für liebevolle Unterstützung.

Fokus auf Bifidobakterien: Dein Schlüssel zur Babygesundheit

Die Präsenz und Vielfalt von Bifidobakterien im Darm sind entscheidend für die gesunde Entwicklung deines Babys. Diese wichtigen Mikroorganismen stärken das Immunsystem und reduzieren das Risiko für Allergien und Autoimmunerkrankungen.

Unser spezialisierter Baby-Darmgesundheitstest identifiziert die spezifischen Bifidobakterien-Stämme im Darm deines Kindes. Bei Abweichungen gibt der Testbericht evidenzbasierte, altersgerechte Tipps für Ernährung und Supplementierung, um das Mikrobiom deines Babys zu unterstützen. Damit bieten wir dir einen tieferen Einblick, der weit über herkömmliche Tests hinausgeht.

80K+
Arten

Unvergleichliche Tiefe in der Mikrobiomanalyse

Neben Bifidobakterien erfasst unser Test über 80.000 einzigartige Mikroorganismen im Darm. Diese umfassende Analyse ermöglicht eine detaillierte Darstellung der Mikrobiomdiversität, die für die gesunde Entwicklung und das Wohl deines Babys wichtig ist.

Unsere fortschrittliche Next-Generation-Sequencing-Technologie (NGS) bietet eine Analysetiefe, die du bei Standardtests nicht findest.

Gesundheits-Indikatorgruppen
und Schnellvergleich

Wir wissen, wie komplex Mikrobiomdaten sein können. Deshalb haben wir eine innovative Kategorisierung entwickelt, die die identifizierten Spezies in verschiedene Gesundheitsauswirkungsgruppen einteilt. Das erleichtert dir nicht nur das schnelle Verständnis des aktuellen Gesundheitszustands des Darms deines Babys, sondern bietet auch eine einfache Möglichkeit zur Überwachung der Entwicklungen über die Zeit.

Diese Clusterbildung ermöglicht es dir, die Ergebnisse auf einen Blick zu erfassen und sie mit vorherigen Testergebnissen zu vergleichen. So kannst du die Fortschritte in der Darmgesundheit deines Kindes deutlich erkennen. Ein effektives Tool für informierte Gespräche mit deiner Kinderärzt:inn und anderen Gesundheitsexpert:innen.

Expert:innen-Einblicke

Unser erfahrenes Team setzt auf die Grundprinzipien der zukünftigen Gesundheitsversorgung: Prävention, Personalisierung und Teilhabe. Wir übersetzen komplexe Daten in verständliche Erkenntnisse und mögliche nächste Schritte. So kannst du die Darmgesundheit deines Babys leicht verstehen und gut informierte Entscheidungen treffen.

Mach den Online-Check!
Testablauf

So läuft der Mikrobiom-Test ab

ganz bequem von zu Hause aus und das Ergebnis kommt online zu dir.

  • Mühelose Tests

    Sammle einfach eine Stuhlprobe mit dem bereitgestellten Tupfer und schicke sie in dem beigefügten Umschlag zurück.

  • Labor-Erkenntnisse

    Sobald deine Probe in unserem CLIA-zertifizierten Labor ankommt,
    analysieren wir deine Darmmikroben, um wichtige Erkenntnisse zu
    gewinnen.

  • Dein Bericht kommt

    Unser Team aus Mikrobiolog:innen und Kinderärzt:innen erstellt einen ausführlichen Bericht und gibt dir wertvolle Beratung und Tipps.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Was ist das Mikrobiom?

Das Mikrobiom ist ein Sammelbegriff für alle Mikroorganismen, die sich in einem bestimmten Bereich befinden. Mit intestinalem Mikrobiom oder auch Darmflora genannt, sind also alle Mikroorganismen wie Bakterien, Viren und Pilze gemeint, die sich im Darm befinden. Für den Zweck unserer Analysen benutzen wir den Ausdruck Mikrobiom und Darmflora synonym und meinen damit die Bakterien, die den Darm besiedeln. Unterschiedliche Abschnitte des Magen-Darm-Traktes behausen unterschiedliche Bakterien, die je nach pH Level und Sauerstoffvorkommen perfekt an den jeweiligen Darmabschnitt angepasst sind.

Warum ist das intestale Mikrobiom so wichtig?

Darmbakterien spielen eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit [1]:

  • Nützliche Bakterien verhindern beispielsweise das ansiedeln von krankheitsauslösenden Bakterien in dem sie den Platz im Darm besetzen oder die Darmschleimhautbarriere verstärken [2].
  • Bakterien können Bestandteile aus unserer Nahrung verdauen, die der menschliche Körper nicht verdauen kann (bestimmte pflanzliche Fasern zum Beispiel). Als Gegenleistung dass der Mensch die Bakterien mit Nahrung versorgt und ihnen einen angenehmen „Wohnraum“ überlässt, versorgen gewisse Bakterien uns mit wichtigen Stoffwechselprodukten wie kurzkettige Fettsäuren die wir selbst nicht herstellen können [3].
  • Bakterien im Darm haben außerdem eine wichtige Funktion im Hinblick auf das Immunsystem [4].

Der menschliche Körper lebt meist harmonisch mit den Mikroorganismen zusammen und profitiert von deren Fähigkeiten. In manchen Fällen jedoch kann ein bakterielles Ungleichgewicht oder eine Infektion diese Harmonie stören.

Was wird nicht untersucht?

Wir untersuchen ausschließlich das Erbgut der Bakterien im Darm. Das bedeutet, dass der Test dir keinerlei Auskunft über das Erbgut deines Babys geben kann. Auch Virusinfektionen werden gerade noch nicht nachgewiesen.

Bitte beachte auch, dass die Bakterien-Analyse immer nur eine Momentaufnahme ist. Genau wie dein Kind sich wahnsinnig schnell in den ersten Lebensjahren weiterentwickelt tut dies auch die kindliche Darmflora. In den ersten Monaten wird zwar der Grundstein für die spätere Darmflora gelegt, sie ist jedoch noch wandelbar.

Aus diesem Grund empfehlen wir regelmäßige Überprüfungen der Darmflora zu verschiedenen Zeitpunkt, um Veränderungen nachvollziehen zu können.

Wie und wieso werden die Testdaten gespeichert?

Die Weiterentwicklung und Verbesserung der bakteriellen Datenanalyse lebt von der Auswertung großer Datenmengen. Die Darmflora von Kind zu Kind ist sehr unterschiedlich.

Die Daten deines Kindes werden für zukünftige Forschung anonymisiert gespeichert. Das bedeutet, alle identifizierbaren Merkmale wie Name und Adresse werden gelöscht und niemand kann hinterher mehr nachvollziehen, dass es sich hier um dein Kind handelt. Die Daten deines Kindes werden dann gebündelt mit tausenden anderen Daten gemeinsam ausgewertet, um mögliche Zusammenhänge zu erforschen.

Dein Kind und du leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Erforschung des kindlichen Mikrobioms.

Werden genetische Daten meines Babys verarbeitet?

Nein. Noch vor der Sequenzierung wird die Probe mittels chemischer Verfahren von sämtlicher menschlicher DNA befreit. Damit ist es komplett unmöglich zu irgendeinem Zeitpunkt des Testverfahrens genetische Daten deines Babys zu erfassen. Die einzigen Daten die erfasst werden, sind die kombinierte DNA der Mikroorganismen in der Probe.

Wie unterscheidet sich der Ventra-Test von anderen Stuhltests?

Traditionelle Stuhlproben werden verschrieben, wenn ein Verdacht auf pathogene Erreger im Darm vorliegt. Dabei werden bestimmte Bakterien in der Probe auf einer Nährlösung angezüchtet und danach mikroskopisch identifiziert.

Das Vorgehen bei den Ventra Tests ist ein gänzlich anderes: wir versuchen nicht, bestimmte einzelne Erreger nachzuweisen oder nicht nachzuweisen. Wir schauen uns an was alles da ist und wie viel davon. Wir sind der Meinung, dass es nicht erst zu ausgeprägten Beschwerden kommen sollte bevor man sich mit der Darmflora beschäftigt. Bei uns ist das Motto: je mehr wir über die Darmbewohner wissen, desto besser! Bakterien im Darm leben in einer Art häuslicher Gemeinschaft, eine riesige Bakterien WG sozusagen.

Deshalb interessieren uns alle Bakterien im Darm damit wir uns ein möglichst umfassendes Bild des Zustandes im Darm machen können.

Was für Ergebnisse bringt der Test?

Jeder Mensch hat eine individuelle Darmflora, die von vielen Faktoren beeinflusst wird. Daher gibt es nicht das eine, perfekte Mikrobiom. Unsere „Whole Genome Sequencing“ Analyse gibt dir wertvolle Hinweise zu den Darmbewohnern deines Kindes. Zum Beispiel, ob potenziell schädliche Bakterien vorhanden sind oder ob eine Bakteriengruppe überhandgenommen hat. Du bekommst auch Infos über mögliche Antibiotikaresistenzen.

Warum sind altersgerechte Berichte für Babys wichtig?

Die Darmflora eines Babys entwickelt sich in den ersten Lebensmonaten und -jahren rasant. Ein Test, der diese Altersanforderungen berücksichtigt, bietet den genauesten Einblick in die Gesundheit deines Babys.

Unterschied zwischen diagnostischen und Wellness-Tests

Diagnostische Tests zielen darauf ab, klinische Erkenntnisse über Krankheitsrisiken oder -zustände zu liefern und bedürfen einer Zulassung durch medizinische Behörden wie die EMA (Europäische Arzneimittel-Agentur). Unser Baby-Mikrobiomtest hingegen ist aktuell ausschließlich für Wellness-Zwecke konzipiert.

Unsere Berichte dienen Informations- und Bildungszwecken. Die Tests, die wir anbieten, sollen nicht die Vorbeugung, Diagnose oder Behandlung von Krankheiten ersetzen oder einen Arztbesuch ersetzen.

Ist das Mikrobiom meines Babys „normal“?

Jeder Mensch hat ein einzigartiges Mikrobiom. Es gibt bestimmte Indikatoren, die auf ein unausgewogenes Mikrobiom hindeuten können. Unsere Tests bieten einen aktuellen „Schnappschuss“ des Mikrobioms deines Babys und können ein wertvolles Instrument sein, um mit Fachleuten die Mikrobiom-Gesundheit deines Kindes zu besprechen.

Habt ihr wissenschaftliche Quellen, damit ich mich ein bisschen einlesen kann?

Klar! Here you go, die entsprechenden Zahlen findest du oben in den anderen Antworten wieder:

[1] Sekirov, I., et al., Gut microbiota in health and disease. Physiological reviews, 2010.

[2] Anderson, R.C., et al., Lactobacillus plantarum MB452 enhances the function of the intestinal barrier by increasing the expression levels of genes involved in tight junction formation. BMC microbiology, 2010. 10(1): p. 1-11.

[3] LeBlanc, J.G., et al., Beneficial effects on host energy metabolism of short-chain fatty acids and vitamins produced by commensal and probiotic bacteria. Microbial cell factories, 2017. 16(1): p. 1-10.

[5] de Goffau, M.C., et al., Human placenta has no microbiome but can contain potential pathogens. Nature, 2019. 572(7769): p. 329-334.

[6] Dominguez-Bello, M.G., et al., Delivery mode shapes the acquisition and structure of the initial microbiota across multiple body habitats in newborns. Proceedings of the National Academy of Sciences, 2010. 107(26): p. 11971-11975.

[7] Bokulich, N.A., et al., Antibiotics, birth mode, and diet shape microbiome maturation during early life. Science translational medicine, 2016. 8(343): p. 343ra82-343ra82.

[4] Olszak, T., et al., Microbial exposure during early life has persistent effects on natural killer T cell function. Science, 2012. 336(6080): p. 489-493.

[8] Stewart, C.J., et al., Temporal development of the gut microbiome in early childhood from the TEDDY study. Nature, 2018. 562(7728): p. 583-588.

[9] Roswall, J., et al., Developmental trajectory of the healthy human gut microbiota during the first 5 years of life. Cell host & microbe, 2021. 29(5): p. 765-776. e3.